Informationen zur Einschulung der Erstklässler

 

Aktuelle Informationen zur Einschulung der Fünftklässler erhalten Sie hier.

---------------------------------------------

Das Sekretariat am Standort Otto-Johannsen-Straße ist in der Woche vom 26.07. bis 30.07.2021 von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Bitte nehmen Sie vorher unter 04834/2350 telefonisch Kontakt auf.

Liebe Schulgemeinschaft,

in der Spalte "Erlasse - Neuigkeiten" unter der Rubrik "Informationen zum Beginn des Schuljahrs 2021/22" gebe ich Ihnen Informationen aus dem Ministerium bekannt, die sich hauptsächlich auf die ersten drei Wochen des neuen Schuljahres beziehen.

Falls Sie Fragen zu den Ausführungen haben sollten, wenden Sie sich bitte an uns, um diese zu klären.

Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit und Kraft. Gestärkt starten wir mit dem neuen Schuljahr und freuen uns darauf, Ihre Kinder in gewohnter Atmosphäre wieder unterrichten zu dürfen. Der Stundenplan wird voraussichtlich ab Freitag, 30.07.2021, hier auf der Homepage abrufbar sein.

Viele liebe Grüße
Kurt Siemund
- Schulleiter -

News

Bücherpaket gewonnen

 
Die Klasse 6c hatte vor der digitalen Lesung mit Martin Muser am 20.11.2020 viele interessante Fragen gesammelt und an den Carlsen-Verlag geschickt, die während der Lesung gestellt und vom Autor beantwortet wurden. Damit waren sie im Lostopf des Gewinnspiels, denn unter allen teilnehmenden Schulen wurden 20 Bücherpakete für die Klassenbibliothek mit den drei Bänden der "Kannawoniwasein"-Reihe verlost. Und die Losfee hat dafür gesorgt, dass eins dieser Bücherpakete nach Büsum ging.
 
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen!
 
Text und Foto: Jessica Heinrich

DruckenE-Mail-Adresse

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 
Nachdem in der Woche zuvor in den 6. Klassen eine Klassensiegerin ermittelt wurde, traten die vier Gewinnerinnen am Freitag in der Sporthalle vor Publikum gegeneinander an. Zuerst las jede Schülerin einen Auszug aus ihrem Wahltext vor, ehe sie nach einer Einlesezeit noch einen Fremdtext vorlesen mussten.
Alle vier Schülerinnen haben beide Aufgaben großartig gemeistert, sodass der Jury die Punktevergabe am Ende schwer gefallen ist, denn so eng beisammen waren die Kandidaten schon lange nicht mehr!
 
 
 
Am Ende gewann Nora Müller (6d) mit einer tollen Lesetechnik und Interpretation vor Linea Franz (6c), Elina Kamberi (6b) und Lara Wessel (6a). Sie wird die Schule im Regionalentscheid im Februar vertreten.
 
Wir gratulieren.
 
Text und Fotos: Jessica Heinrich

DruckenE-Mail-Adresse

Neue „grüne Lunge“ für Büsum

Grundschüler pflanzen 90 Laubbäume

Die Büsumer Schule am Meer (SaM) hat ein Herz für die Natur und setzt sich mit zahlreichen Projekten für den Umweltschutz ein. „Mut zur Wildnis – Jeder Baum zählt“ ist eines dieser Projekte, initiiert und betreut von Dr. Kirstin Poremba, Lehrerin für Biologie und Sport. 90 junge Laubbäume, darunter Buche, Rotbuche, Birke und Ahorn, wurden nun von den Klassen 4a und 4b gepflanzt. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrerinnen Andrea Vanselow und Almuth Kern sowie von drei Mitarbeitern der Gemeinde-Gärtnerei. Die Kosten für die Bäume in Höhe von rund 1.800 Euro übernahm die Fielmann AG.

Heike Dorn, Vorsitzende des Fördervereins der SaM, hat vorher den Kontakt zu Fielmann hergestellt. „Die Schule am Meer hat viele Pflanzprojekte. Der Förderverein ist bemüht, dafür Unterstützung von Firmen einzuholen. Da ich wusste, dass Fielmann in zahlreiche Projekte im Natur- und Umweltschutz investiert, sowie Kindergärten und Schulen unterstützt, habe ich nachgefragt“, so Dorn. Und Fielmann signalisierte sofort Zustimmung. „Ich habe von den tollen Naturpojekten der SaM berichtet. Die fand das Unternehmen so toll, dass es eine Spende von 90 Bäumen zugesichert hatte“, erzählt die Vorsitzende. Mit dem Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje wurde besprochen, wo diese gespendeten Bäume im Gemeindegebiet gepflanzt werden könnten. Der ausgewählte Pflanzstreifen befindet sich an einem Fußweg im Neubaugebiet „Neuenkoog“. Heike Dorn erläutert: „Da es ein Fußweg zum Deich ist, nutzen ihn im Sommer viele Gäste.“ Ob und wie die SaM auch hier weitere Info-Schilder ihrer „Via Natura“ aufstellen darf, um auf die vielfältige Projektarbeit der Schule zum Schutz der Natur aufmerksam zu machen, wird noch geklärt.

Für ihren Projekttag an der frischen Luft hatten die Kinder sich warm angezogen und Verpflegung sowie eigene Arbeitsgeräte mitgebracht. Schnell zeigte sich, dass es anstrengend ist, ein Loch zu graben, das tief genug ist, um den Wurzelballen des Baums aufzunehmen. Denn in den tieferen Schichten war der Boden sehr lehmig. Hier halfen nach vorheriger Absprache mit Manfred Hein vom Bauhof freundlicherweise drei Mitarbeiter der Gemeinde. Außerdem schlugen sie Pfähle ein, um die jungen Bäume vor Sturmschäden zu schützen. Am Ende waren alle sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Schulleiter Kurt Siemund, der stellvertretende Schulleiter Kai Giese und Heike Dorn kamen vorbei, um die Arbeit der Kinder und den kleinen neuen „Schulwald“ zu bestaunen.

Text: Claudia Brandt

Fotos: Claudia Brandt, Heike Dorn

DruckenE-Mail-Adresse

Plakate zum Thema Energiegewinnung

Im Rahmen des NaWi-Unterrichtes zum Themenfeld Energie haben sich die Schülerinnen und Schüler des NaWi-Kurses 6 StGR Hag näher mit verschiedenen Formen der Energiegewinnung beschäftigt. Bewertet wurden von den Schüler*innen auch Vor-und Nachteile der jeweiligen Energiegewinnungsmethoden, sowie ihre Zukunftstauglichkeit. Auf Basis eigener Recherchen und Unterrichtsinhalte sind diese wunderschönen und informativen Infoplakate entstanden.

Text: Fabian Schassberger

DruckenE-Mail-Adresse