Grundschulteil gewinnt den Bildungspreis beim 5. Dithmarscher Innovationswettbewerb „Plietsche Lüüd“

"Wir sind plietsch!" - Das ist jetzt offiziell

Die Grundschule konnte sich erfolgreich mit ihrem Projekt „Schluss mit Plastik – unsere Nationalparkschule räumt auf“ beim diesjährigen Wettbewerb „Plietsche Lüüd“ durchsetzen. Die Preisverleihung fand am 30.10.2018 im Meldorfer Landwirtschaftsmuseum statt. Von der Schule am Meer nahmen daran Grundschulleiterin Andrea Vanselow, Lehrerin Doris Hahn, Heike Dorn (Vorsitzende des Fördervereins) sowie die Schüler Leon Behrmann und Sören Giese aus der 7c teil. Unser Schulprojekt, das jährlich im Rahmen der Wattwoche durchgeführt und stets weiterentwickelt wird (z.B. erstmalige Teilnahme am „International Coastal Cleanup“ in diesem Jahr), hat die Jury überzeugt. Mit dem Preisgeld von 1500€ können wir nun weitere „plietsche Ideen“ entwickeln und mit unseren Grundschülern neue Umweltschutzaktionen starten.

Und das steckt hinter diesem plietschen Projekt

Plietsche_lüüd

 

Text und Fotos: Heike Dorn, Andrea Vanselow