Spaß und Rätseln im Maislabyrinth

Die Schüler der neuen fünften Klassen besuchten am 15. September 2020 bei schönstem Spätsommer-Wetter das Büsumer Maislabyrinth auf dem Grethof der Familie Brütt. Begleitet wurden sie von ihren Stammgruppen-Lehrerinnen Jessica Heinrich, Sandra Köpke und Dr. Katharina Keil sowie vom stellv. Schulleiter Kai Giese und Bianca Ruhland von der Schulsozialarbeit.

In Gruppen machten sie sich auf den Weg in das Labyrinth. Es galt nicht nur, schnellstmöglich den Ausgang zu finden. Zusätzlich löste jede Gruppe ein Rätsel. Alle hatten viel Vergnügen an diesem alternativen Vormittagsprogramm.

Text und Fotos: Claudia Brandt