Q1a entwirft kreative Projekte

 
Im Rahmen des Chemieunterrichts von Frau Dr. Keil feilten die Schülerinnen und Schüler der Klasse Q1a mehrere Wochen (zum Teil im Fernlernen) an vielfältigen Projekten zum Thema Kunststoffe. Idee, Recherche, Entwurf, Umsetzung und Präsentation der Projekte lagen vollständig in der Hand der Schülerinnen und Schüler. So wurden verschiedene Aspekte der Kunststoffthematik vertieft und zuerst der Klasse, später der Allgemeinheit, präsentiert bzw. zugänglich gemacht. Von der Problematik von Mikroplastik und Müllstrudeln in den Meeren bis zu Möglichkeiten neuartiger Kunststoffe, die z.B. Metalle in Baustoffen ersetzen können, reichte die thematische Bandbreite. Auch methodisch tobten sich die Schülerinnen und Schüler kreativ aus: Es enstanden Filme, Websites, aber auch interaktive Ausstellungen und Unterrichtsmaterial für die jüngeren Klassenstufen. An die corona-konforme Präsentation der Projekte wurde dabei selbstverständlich gedacht. 
 
 
Hier geht es zu den Filmen
 
 
und hier zu den Websites
 
Website zu Plastikteppichen im Meer
 
Website zu Biokunststoffen
 
Text: Dr. Katharina Keil
Fotos: Q1a