Elternbrief II vom Januar 2017

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
aus aktuellem Anlass möchte ich mich heute an Sie wenden. Hinsichtlich der weiteren Entwicklung unserer Schule ist es durch die Berichterstattung in der Dithmarscher Landeszeitung leider zu Missverständnissen und Unsicherheiten gekommen.

Ich versichere Ihnen, dass das Kollegium der Schule am Meer zu unserer Schule steht und dies täglich durch sehr engagierte Arbeit dokumentiert. Aktuell, um nur einige Beispiele zu nennen, entwickeln wir unseren Schwerpunkt in den Naturwissenschaften weiter, bieten attraktive Projekte an und werden eine große Berufsorientierungsmesse in Kooperation mit der Wirtschaftsinitiative Pro Schule Büsum e.V. und der Gemeinde Büsum am 20. Januar 2017 durchführen. Zudem bereiten die Fachkonferenzen intensiv die Weiterentwicklung unserer pädagogischen Arbeit in der kommenden Jahrgangsstufe 8 der Gemeinschaftsschule vor.

Der Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten der Gemeinde Büsum hat sich am 12.1.2017 dafür ausgesprochen, unser Gymnasium mit Grund- und Gemeinschaftsschulteil weiterhin eigenständig am Standort Büsum fortzuführen. Das Kollegium der Schule am Meer möchte mit Ihnen gemeinsam auch in Zukunft in Büsum unser erfolgreiches Schulmodell mit tatkräftiger Unterstützung unseres Schulträgers fortentwickeln.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte: Das Wohl Ihrer Kinder liegt uns sehr am Herzen und steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das Kollegium der Schule am Meer arbeitet hochmotiviert und gibt sein Bestes, um Ihren Kindern in der Grundschule, in der Gemeinschaftsschule und im Gymnasium optimale Bildungschancen zu eröffnen.

Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitglieder der Schulleitung sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Ulrich Bleckwehl
-Schulleiter-

DruckenE-Mail-Adresse