Elternbrief zum Schuljahresende 2017

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
das Schuljahr 2016/2017 neigt sich dem Ende entgegen. Wie schnell sind die letzten zwölf Monate doch vergangen.

In diesem Schuljahr hat der Schulträger wichtige Entscheidungen für unsere Schule getroffen. Ab dem Schuljahr 2017/2018 sollen alle Klassen der Sekundarstufen I und II am Standort Otto-Johannsen-Straße unterrichtet werden. Die Grundschule und die Offene Ganztagsschule verbleiben am Neuen Weg. Diverse Instandhaltungsmaßnahmen sowie Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten haben begonnen. Nach der Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für den Standort Neuer Weg werden im Schuljahr 2017/2018 in der Grundschule Umbaumaßnahmen erfolgen. Die Entscheidung in der Standortfrage hat der Schulgemeinschaft die lang ersehnte Klarheit gebracht. Nun können wir alle für die nächsten Schuljahre auf einer soliden Grundlage planen und die Schule am Meer gemeinsam weiterentwickeln.

Dieses Jahr steht unter dem Motto 70 Jahre Gymnasium in Büsum. Eine Reihe von Veranstaltungen haben viele helfende Hände bereits vorbereitet oder schon durchgeführt.

Ich möchte an dieser Stelle zunächst den Frühlingsball am 1. April 2017 im GVZ Büsum, den unser bewährtes Frühlingsball-OrgaTeam (Frau Rex, Frau Kath, Herr Hansen, Sinan Alver und Hanna Bultjer) wie im letzten Jahr mit viel Freude professionell vorbereitet hat, und die Aktion Denkmal von Frau Dr. Kirstin Poremba nennen. Dabei wurden Anfang April entlang der Otto-Johannsen-Straße 70 bienenfreundliche Jungbäume und Sträucher gepflanzt, die an 70 Jahre Büsumer Gymnasium erinnern.

Frau Katharina Dautwiz hat mit historisch interessierten Schülern aus der 7c eine spannende Ausstellung zum Thema Von der Oberschule kriegsgefangener Soldaten zum Nordsee-Gymnasium Büsum in Kooperation mit dem Amtsarchiv der Gemeinde Büsum erarbeitet. Die Ausstellung ist seit Anfang Juli in der Pausenhalle am Standort Otto-Johannsen-Straße zu sehen. Zahlreiche Klassen haben bereits eine fachkundige Präsentation durch ihre Mitschüler aus der 7c genießen können.

Zum Jubiläum 70 Jahre Gymnasium in Büsum erschien im Juli eine Sonderausgabe der Krabbe, die unsere engagierten Redakteure unter der Leitung von Herrn Florian Klingele, Herrn Thomas Quast, Herrn Bernd Hansen und Frau Sonja Taube gestalteten.

Ein Höhepunkt in diesem Schuljahr war die Aufführung des Musicals AIDA von Elton John am 14. und 15. Juli 2017 im GVZ Büsum. Unsere Schüler haben uns unter der Leitung von Frau Bielenberg, Frau Schröder, Frau Heinrich, Frau Wriedt, Herrn Klingele und Frau Peters zwei wunderbare Abende bereitet. Wir können sehr stolz auf unsere Schüler und Kollegen sein.

Am 19. Juli 2017 fand unser Sommerfest mit unserem Fairtrade-Café zum Schuljubiläum des Gymnasiums am Standort Otto-Johannsen-Straße statt. Nach intensiven Vorbereitungen des Organisationsteams mit Frau Laage, Frau von Böhl, Frau Baar, Herrn Giese, Herr Brodersen, Frau Brandt, Frau Rex, Carina Mader, Josefine Timmermann, Edina Voss und Lena Polzin hat die Schulgemeinschaft fröhlich zusammen gefeiert und schöne Stunden zum Abschluss des Schuljahres miteinander verbracht. Allen Schülern, Kollegen und Eltern ein herzliches Dankeschön für ihr großes Engagement!

Ausklingen wird das Jubiläumsjahr mit einer Festveranstaltung mit anschließendem Empfang am 30. Oktober 2017. Herr Prof. Dr. Reimer Hansen (Abiturient des Jahrgangs 1957) wird Zur Aktualität Martin Luthers anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation am Standort Otto-Johannsen-Straße in der Pausenhalle einen Festvortrag halten.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Eltern, die über 6000 Euro für das diesjährige Vogelschießen eingesammelt haben. Sie haben viele Stunden geopfert und zahlreiche Kilometer zurückgelegt, um bei den Büsumer Bürgern Spenden einzusammeln für die gute Sache. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für unsere Schulgemeinschaft haben sie den Kindern einen großartigen Dienst erwiesen. Es war für mich eine große Freude, in die glücklichen Gesichter unserer Schüler zu blicken.

2 Schüler verlassen uns mit dem Förderschulabschluss, 10 Schülerinnen und Schüler mit dem Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss, 32 mit dem Mittleren Schulabschluss, 3 mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife und 35 mit der Allgemeinen Hochschulreife. Ihnen allen gratuliere ich sehr herzlich und wünsche ihnen für den weiteren Lebensweg Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit. Wir werden sie alle sehr vermissen.

Im kommenden Schuljahr werden wir zwei neue Grundschulklassen, zwei neue Gemeinschaftsschulklassen und eine neue Gymnasialklasse aufnehmen. Ich heiße unsere neuen Schüler und Eltern sehr herzlich willkommen. Wir alle freuen uns sehr auf Euch.

Verabschieden werden wir zum Ende des Schuljahres verdiente Kolleginnen und Kollegen. Frau Claudia von Böhl wird uns zum Ende des Schuljahres verlassen. Sie hat sich erfolgreich um eine Funktionsstelle an der Schule Hohe Geest in Hohenwestedt beworben. Ich gratuliere ihr dazu sehr herzlich. Frau Claudia von Böhl hat der Schule am Meer in vielen Bereichen gute Dienste geleistet. Über viele Jahre war sie Klassenlehrerin, Fachvorsitzende der Fachschaft Englisch, LRS-Beauftragte, Koordinatorin der Bournemouth-Fahrt und des Angebots English in action, sie fungierte als Assistentin der Orientierungsstufenleitung und als Ausbildungslehrkraft für Referendare. Frau von Böhl unterrichtete im Gymnasial- und Gemeinschaftsschulteil, gestaltete mit Frau Köpke gemeinsam unsere Schulhomepage und unterrichtete das Fach Philosophie in der Sekundarstufe I. Die Liste ihrer umfangreichen Tätigkeiten in den letzten Jahren ließe sich sicherlich noch fortsetzen. Mit ihrer Beförderung zur Oberstudienrätin zum 1. Juli 2017 erhielt sie die verdiente Anerkennung für ihr großes Engagement und breites fachliches Können. Herzlichen Glückwunsch! Wir alle sind Frau von Böhl zu großem Dank verpflichtet und werden sie sehr vermissen. Ich wünsche ihr an ihrer neuen Schule Erfolg und Zufriedenheit.

Verlassen werden uns Herr Studienrat Gregor Sauvageot und Herr Studienrat Philipp Petersen. Beide Kollegen wurden vom Werner-Heisenberg-Gymnasium in Heide für ein Jahr mit einem Teildeputat an unsere Schule abgeordnet. Nun kehren sie an ihre Stammschule zurück. Danke für Ihre engagierte Arbeit an der Schule am Meer!

Herr Dr. Knut Poremba wirkte zum wiederholten Male als Vertretungslehrkraft in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften mit hohem Engagement an unserer Schule. Er hat sich zum Wohle unserer Schüler mit Tatendrang und hoher pädagogischer Verantwortung eingebracht. Wir sind ihm hierfür zu großem Dank verpflichtet. Ich hoffe sehr, dass dies nicht sein letzter Einsatz an unserer Schule war.
Verstärken wird uns ab dem kommenden Schuljahr Frau Oberstudienrätin Ute Eggert mit den Fächern Geographie und Chemie. Frau Eggert kommt über Ländertausch aus Baden-Württemberg zu uns. Bisher unterrichtete sie am Karl-Friedrich-Gymnasium in Mannheim. In beiden Fächern können wir Verstärkung dringend gebrauchen. Sie wird uns bei der Fortentwicklung unseres naturwissenschaftlichen Schwerpunkts eine weitere starke Stütze sein. Ich heiße sie sehr herzlich willkommen.
Bitte merken Sie sich die folgenden Termine für das nächste Schuljahr vor:

Der Unterricht für die Klassen 2 bis Q2 beginnt am Montag, den 4. September 2017 zur ersten Stunde, in der Grundschule um 8:15 Uhr.
Die neuen Klassen des Jahrgangs 5 werden am Dienstag, den 5. September 2017 um 8:30 Uhr in der Pausenhalle am Standort Otto-Johannsen-Str. aufgenommen.
Die beiden neuen Klassen des 1. Jahrgangs werden am Mittwoch, den 6. September 2017 um 10:00 Uhr in der Mehrzweckhalle eingeschult.
Vom 25. September bis zum 29. September 2017 finden in der Grundschule Vorhabentage statt.
Unsere beweglichen Ferientage sind im kommenden Schuljahr am 2. Oktober 2017 sowie am 29. Januar und am 30. April 2018.
Am 30. und 31. Januar 2018 finden die Schulentwicklungstage des Kollegiums statt.
Der Unterricht des zweiten Schulhalbjahres beginnt nach Plan am Donnerstag, den 1. Februar 2018.

Ich danke dem Kollegium, dem Schulleitungsteam, der Schüler- und Elternschaft, unserem Schulträger, unseren Sekretärinnen, dem Personal der Offenen Ganztagsschule, unseren Hausmeistern und dem Reinigungspersonal für die große Unterstützung. Ihnen allen wünsche ich erholsame Sommerferien und freue mich auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Mit besten Grüßen
Ihr

Dr. Ulrich Bleckwehl

DruckenE-Mail-Adresse